Kurz-Bio

2007 diplomiert Eva-Maria als Musical- und Operettendarstellerin in Wien. Bereits im zweiten Studienjahr spielt sie in „Jesus Christ Superstar“ (Musicalsommer Amstetten), „Unsere kleine Stadt“, „Comedy Tonight“ und „Dead End“ (Theater Drachengasse Wien). Nach dem Studienabschluss folgt ein internationales Engagement im National Theatre Varazdin (CRO) wo sie in „Bozicna Prica“ die Maria singt – ein erstes Engagement im Opernfach. Auftritte als Erste Dame in „Die Zauberflöte“, Sandmännchen in “Hänsel und Gretel”, Amor in “Venus und Adonis”, Despina in “Cosi fan tutte”, sowie im Musicalfach als Sheila in „Hair“, Magenta in „The Rocky Horror Show“, usw… folgen.

2013 beendet die vielseitige Sängerin die Studiengänge Gesangspädagogik und Konzertfach Gesang bei Katerina Beranova an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz mit Auszeichnung. In der Saison 2013/14 ist Eva-Maria u.a. als Sopran-Solistin beim Passauer Universitätsorchester für Bruckners F-Moll Messe engagiert, singt zahlreiche Konzertabende im In- und Ausland und sicherte sich die Rolle der Despina in einer Opernproduktion von “Cosi fan tutte”.

Im Sommer und Herbst 2014 war sie in dem Musical “Oliver!” in einer Dreifach-Rolle zu sehen. In Bad Hall interpretiert sie im Mai 2015 die Gräfin aus Mozarts “Le nozze di Figaro” und begibt sich im Sommer 2015 erneut auf die Musicalbühne mit der Rolle der Carlotta in Andrew Lloyd Webbers “Das Phantom der Oper”. In der Blasmusikoperette “Cilli und der schwarze Graf” singt sie die Hauptrolle. 2016 steht sie als Mrs. Pearce in “My fair Lady” auf der Bühne. 2017 singt sie unter anderem 3 Uraufführungen lebender Komponisten: Die Sopranpartie in  Michael Hazods “Y Despues?” beim Brucknerfest Linz, die Maria in Wolfgang Mayers “Weihnachtshistorie” und Karoline in Tristan Schulzes “Die Leinenhändlersaga”. 2018 wird Eva-Maria vom Amstettner Symphonieorchester als Solistin für dessen Frühlingskonzertreihe engagiert und im Sommer tourt sie mit ihrem Duo-Partner Christian Haimel durch Europa.

Eva-Maria beendet 2016 das Masterstudium Gesang im Musiktheaterstudio an der Anton Bruckner Privatuniversität mit Auszeichnung. Sie ist neben ihrer vielseitigen und regen Bühnentätigkeit als Gesangspädagogin im Landesmusikschulwerk Oberösterreich tätig.

 

In 2007, Eva-Maria Marschall graduated from the Vienna Conservatory in Musical Theatre. Already in her second year at the conservatory Eva-Maria worked – amongst others – with Kim Duddy in “Jesus Christ Superstar” and with Dunja Tot in a musical adaptation of Thornton Wilder’s “Our Town”, “Comedy Tonight” and “Dead End”. An international engagement then brought her to the National Croatian Theatre in Varazdin, where she performed the part of Maria in “Bozicna Prica” – her first performance in Opera.

Eva-Maria has been studying classical singing and voice pedagogy at Anton Bruckner University in Linz, Austria, with Katerina Beranova, where she graduated with honours 2013. More engagements in productions as diverse as Hair, the Rocky Horror Show,  Oliver!, The Phantom of the Opera, Hänsel and Gretel, The Magic Flute, Le nozze di Figaro and Cosi fan tutte followed. Eva-Maria also works as a vocal coach and singing teacher.